Meldung vom 22. Januar 2019 

 

Studenten der Sicherheitstechnik beim PIV zu Gast

Im Rahmen einer Vorlesung im Fachgebiet Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal waren die Studenten der Sicherheitstechnik kürzlich beim Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) zu Gast. Neben den Studenten und dem Dozenten durfte das PIV auch zwei Vertreter der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Wuppertal begrüßen.

Im Studiengang Sicherheitstechnik der Bergischen Universität Wuppertal befassen sich die Studenten mit den Risiken, denen der Mensch und seine Umwelt, insbesondere im Umgang mit der Technik, ausgesetzt ist. Die Vorlesung Betriebliche Notfallvorsorge und Objektsicherheit behandelt unter anderem das Thema Wohnungseinbruch und die Möglichkeiten der technischen Prävention. So stand im Rahmen der Vorlesung ein Besuch der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Wuppertal sowie der Besuch im PIV an. Im Prüfinstitut lernten die Teilnehmer unter anderem die Besonderheiten einer Einbruchschutzprüfung kennen und konnten so die Theorie aus ihrer Vorlesung mit der Praxis verbinden.

Uni_PIV2

Die Teilnehmer lernten die Besonderheiten einer Einbruchschutzprüfung kennen.

fvsbguete.scemos.de verwendet Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.